Rotkleegras - Kopfbild

Termine

KleeLuzPlus-Veranstaltungen

05.10.2021 • 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Nossener Fachgespräch LeguminosenDer Anbau von Eiweißpflanzen für die regionale Verwertung, ob in der Tier- oder in der Human-ernährung, gewann in den letzten Jahren an Bedeutung. In zahlreichen Forschungs- und Modell-Projekten wird auf Bundes- und Landesebene an der Erschließung weiterer Potenziale für heimi-sche Leguminosen gearbeitet. Mit unserem Nossener Fachgespräch Leguminosen wollen wir regel-mäßig über aktuelle Ergebnisse aus dieser Arbeit informieren.

Im aktuellen 3. Fachgespräch Leguminosen spannt sich der inhaltliche Bogen von den Demon-strationsnetzwerken über die Konservierung und Verfütterung von Körnerleguminosen bis hin zu pflanzenbaulichen Fragestellungen wie Winterkörnerleguminosen, Sortenwahl, Gemengeanbau und herbizidfreie Unkrautregulierung.
VeranstalterDas Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)
VeranstaltungsortLUZ Nossen
AnsprechpartnerUlf Jäckel
Telefon: + 49 35242 631-7210 • Fax: + 49 35242 631-7299
07.10.2021 • 13.30-14.45 Uhr
Feldbegehung – Bauernhof SteinertIm Anschluss zum Futterleguminosentag in Caßlau (siehe "Termine anderer Veranstalter") lädt das LfULG im Rahmen des Demonstrationsnetzwerks KleeLuzPlus am Nachmittag zur Feldbegehung ein. Es werden 2 Demoflächen zu Mischungen mit Klee-und Luzernegras besichtigt.

Programm
- Vorstellung Projekt Demonet KleeLuzPlus (Julia Junghans)
- Vorstellung Betrieb mit Hofrundgang und Besichtigung Heutrocknungsanlage (Bernhard Steinert)
- Gemeinsame Fahrt zu den Demoflächen, Austausch vor Ort mit mit Bernhard Steinert und Prof. Knut Schmidtke

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.
Zur besseren Planbarkeit wird um Anmeldung bis zum 07.09.2021 gebeten.
Die aktuell gültigen Covid-19 Hygienerichtlinien sind zu beachten.
VeranstalterDemonet-KleeLuzPlus
Veranstaltungsort01848 Hohnstein
AnsprechpartnerJulia Junghans
Telefon: 035242- 631 7229 • Fax: 035242- 631 7299
19.10.2021 • 9:30 - ca. 16 Uhr
Praktikertag „Feldfutter – Maschinendemonstration, Bergetechnik und Verwertung“Beginn: 09:30 Uhr

Vormittags Vorträge ca. 10:00 bis ca. 12:30 Uhr

- Stefan Thurner (ILT, LfL): saubere und schonende Ernteverfahren und Belüftungsheu
- Trocknungsgenossenschaft Nordbayern: Feldfutterverwertung und Belüftungsheu
- Friedrich Grimmer, Fachkoordination Tier und Verwertung, (LfL): Konservierung und Fütterung von kleinkörnigen Leguminosen (speziell Silage und Luzerneheu)

Mittagessen um 12:30 Uhr

Nachmittag ab ca. 14:00 Uhr Maschinendemonstration

- Maschinendemonstration der Landtechnik Triesdorf zu sauberer und schonender Ernte
- Erklärung zu Maschinen und Einstellung
VeranstalterDemonet-KleeLuzPlus
VeranstaltungsortFachzentrum für Energie und Landtechnik, Steingruberstraße 5, 91746 Weidenbach
AnsprechpartnerVanessa Englhart
Telefon: +49 (0) 8161 / 8640-4107
10.11.2021 • Start um 11 Uhr
Praktikertag Kleinkörnige LeguminosenProgramm:

Netzwerkvorstellung Demonet-KleeLuzPlus

Betriebsvorstellung Agro-Farm GmbH Nauen

Besichtigung Demonstrationsanlage der Agro-Farm GmbH Nauen

Betriebsbesichtigung FMS Futtermittel GmbH Selbelang

VeranstalterDemonet-KleeLuzPlus
VeranstaltungsortAgro-Farm GmbH Nauen, Brandenburger Chaussee 19, 14641 Nauen
AnsprechpartnerAline Kowalewicz oder Julia Junghans
Telefon: 038208 630322 oder 035242 6317229

Termine anderer Veranstalter

07.10.2021 • 09.30-12.45 Uhr
Futterleguminosentag in CaßlauTagungsprogramm
09.30 Uhr Ankommen und Begrüßungskaffee

10.00 Uhr Begrüßung, Prof. Knut Schmidtke, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden/FibL Schweiz und Christoph Müller, Gäa e.V.

Vortrag: Das Fruchtfolgeglied Kleegras neu gedacht – Anforderungen an neue Gemenge mit Futterleguminosen für Klimaanpassung und geringere N-Auswaschung, Prof. Knut Schmidtke, HTW Dresden

Vortrag: Neue Ergebnisse aus dem Projekt: Entwicklung nitrifikationshemmender und klimaresilienter Anbausysteme mit Futterleguminosen (NiKliFu)
Florian Tröber, HTW Dresden

11.30 Uhr Versuchsfeldbegehung: Besichtigung und Erläuterung der Feldversuche zum Futterleguminosenanbau – zu sehen sind unterschiedlich zusammengesetzte Bestände mit Spitzwegerich, Weidelgras und Rotklee, Prof. Knut Schmidtke und Florian Tröber, HTW Dresden

12.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Getränke sowie ein kleiner Imbiss stehen zur Verfügung, für Teilnehmende ist dafür bei
Eintreffen ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5 € zu entrichten.

Wir bitten um Anmeldung der Teilnahme bis spätestens 7.9.2021.
VeranstalterHTW Dresden und Gäa e.V.
Veranstaltungsort02699 Neschwitz/OT Caßlau
AnsprechpartnerChristoph Müller
Telefon: 0177 26090188
Demonet-KleeLuzPlus Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Logo BÖLN