Rotkleegras - Kopfbild

Produktionstechnik

Anbauhinweise zu bestimmten Futterleguminosen finden Sie auch auf der jeweiligen Seite unter der Rubrik "Arten".

Allgemeines

Aussaat

Podcast: Klee- und Luzernegras in Untersaat etablieren

Im Gespräch mit Philip Köhler, Betriebsbetreuer im Demonet-KleeLuzPlus vom LAZBW, geht es um alles Wissenswerte zum Anbau kleinkörniger Leguminosen in Untersaat. Wir sprechen über die Vor- und Nachteile, die Technik, die passenden Mischungen und alles was es sonst noch zu beachten gibt. Den Podcast haben wir Ende 2020 aufgezeichnet.

Alle Folgen des Podcasts sind auf unserer Website zu finden:

KleeLuzCast - Der Podcast des KleeLuzPlus

Düngung von Futterleguminosen

Spaten mit Bodenprobe für pH-IndikatortestZoombild vorhanden

Spaten mit Bodenprobe für pH-Indikatortest.
Quelle: Ann-Kathrin Bessai

Düngung der Luzerne im Ökobetrieb und der Einfluss auf Futterqualität und Tiergesundheit
Bodenexperte Max Schmidt beschreibt im Artikel die Zusammenhänge der Parameter der Bodenfruchtbarkeit, der Futterqualität und die Auswirkungen auf die Tiergesundheit.

Düngung der Luzerne im Ökobetrieb und der Einfluss auf Futterqualität und Tiergesundheit

Umbruch von Klee- und Luzernegras

Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter?

Sollen Klee und Luzerne ihre Stärken in Ackerbaufruchtfolgen voll ausspielen, ist der richtige Zeitpunkt für den Umbruch entscheidend. Gustav Alvermann zeigt in den DLG-Mitteilungen, wie Sie wo vorgehen sollten.

Zum Artikel Externer Link

Luzerne-Kleegras erfolgreich umbrechen

Kleegras ist der Motor der Öko-Fruchtfolge. Um die gesammelten Nährstoffe auch den nachfolgenden Kulturen zur Verfügung stellen zu können, muss sauber und vollständig umgebrochen werden. Die Beratung für Naturland hat im Rahmen des Praxisforschungsprojektes NutriNet für dies schwierige Unterfangen einen
Feldtag auf einem Naturland Betrieb in Unterfranken veranstaltet. Die Naturland Nachrichten berichteten.

Zum Artikel Externer Link

Feldtag: Kleegras und Luzerne umbrechen

Schonender Umbruch mit möglichst geringen Nährstoffverlusten - das ist das Ziel beim Klee- und Luzerneumbruch. Die Bilderstrecke des Bioland-Feldtages zeigt die Ergebnisse der 18 getesteten Pflüge, Schälpflüge, Grubber und Fräsen.

Zum Artikel der BWagrar Externer Link

Fachinterview: Wie Stickstoffauswaschung im Ökolandbau verhindern?

Mit welchen Strategien die Stickstoffauswaschung nach dem Kleegrasumbruch bestmöglich verringert werden kann, erklärt Pascal Gerbaulet von der Landwirtschaftskammer NRW in einem Interview.

Zum Interview Externer Link

Kräuterstreifen im Klee- und Luzernegras

Bestand aus Rotklee und Spitzwegerich

Rotklee mit Spitzwegerich.
Quelle: Irene Jacob

Kräuter im Kleegras
Artenreiches Ackerfutter insbesondere mit Kräutern kann sowohl ackerbauliche als auch ernährungsphysiologische Vorteile beim Wiederkäuer haben. Kräuter mit tiefgehenden Wurzeln überstehen trockene Phasen gut und der hohe Anteil an Mineralstoffen kann das Futter für Wiederkäuer und Pferde aufwerten. Wenn neben dem Energieertrag andere ackerbauliche Vorteile und Futterqualitätsparameter für den Betrieb wichtig sind, ist es an der Zeit, Kräuter-Kleegras auf dem eigenen Betrieb zu testen.

Praxismerkblatt Kräuter-Kleegras pdf 327 KB

Leguminosen im Dauergrünland